Märkte in Kambodscha

Marktfrauen

Sehr viele der Frauen auf dem Land tragen die klassischen Khmer-Kopftücher. Sie dienen sowohl als Sonnenschutz als auch auf dem Motorroller als Schutzmaske vor dem Staub der Straßen. Diesem Marktstand in einem Dorf entlang der RN3 haben wir unser Frühstück an diesem Morgen zu verdanken. Die frittierten flachen Teilchen schmecken zu jeder Tageszeit sehr gut und der Stand ist sehr gepflegt und sauber. Mehr Bilder und Beschreibungen von kambodschanischen Märkten gibt es bei den Heimatmails, in der Mail vom 28. Februar.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>