Leben in Chiang Mai

Diesmal darf’s auch etwas länger sein. Bisher waren es wirklich immer Reisen, aber jetzt wollen wir auch einmal den Alltag in Thailand kennen lernen.

Im Januar 2010 sind wir mit nur je einem One-Way-Ticket in der Tasche, einem 15kg-Rucksack und einem 1-Jahres-Visum im Pass nach Chiang Mai geflogen um uns hier anzusiedeln. Haus, Möbel, Bankkonto, DSL-Anschluss, Telefon, Führerschein und Fahrräder hatten wir erstaunlich schnell organisiert. Aber es bleibt spannend: Sprachkurs und Projektsuche stehen noch aus.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>